Bewerbungsschreiben Aufbau, Stil, Stärken, Gehalt, Motivation

Bewerbung – Sie lernen hier den Bewerbungsschreiben Aufbau kennen und wie Sie ein Anschreiben für die Bewerbung erstellen. Weiterhin was wichtig ist bei den Bestandteilen, insbesondere zum Aussehen, dem Stil, der grundlegenden Struktur, den Stärken, dem Gehalt sowie zur Motivation.

Der Bewerbungsschreiben Aufbau, Stil, Struktur, Stärken, Gehalt sowie Motivation

Bewerbungsschreiben Aufbau, Stil, Struktur, Stärken, Gehalt sowie Motivation
Bewerbungsschreiben Aufbau, Stil, Struktur, Stärken, Gehalt sowie Motivation

Das Bewerbungsschreiben dient dem Bewerber dazu, seine Person zu bewerben und seine Motivation für die zu besetzende Stelle darzulegen. Sie erfahren hier mehr darüber, wie Sie ein Anschreiben für die Bewerbung erstellen beziehungsweise aufbauen sollten.

Für den Personaler ist das Bewerbungsschreiben eine Informationsquelle, wobei seine Auswertung beziehungsweise sein Scoring sich auf mehrere Punkte bezieht. Insbesondere spielen das Aussehen, die inhaltliche sowie äußerliche Gliederung oder Ordnung eine wichtige Rolle.

Das Aussehen und der Stil vom Bewerbungsschreiben

Das Bewerbungsschreiben soll dem Unternehmen einen ersten Eindruck über die Persönlichkeit des Bewerbers geben. Deswegen sind die Fragestellungen des Aussehens beim Erstellen der Anschreiben sehr wichtig. Diese betreffen die DIN 5008 und DIN 676:

Die DIN 5008 zur inhaltlichen Gestaltung für das Anschreiben

Wurde die DIN 5008 im Anschreiben eingehalten? Die DIN 5008 beschreibt wie ein Geschäftsbrief inhaltlich gestaltet sein muss, zum Beispiel wie werden Datum, Zahlen und Anschriften gestaltet? Eine sehr gute Übersicht zur DIN 5008 für das Bewerbungsschreiben finden Sie weiterhin unter DIN 5008.

Die DIN 676 für die formelle Gestaltung des Anschreibens

Die DIN 676 beschreibt wie ein Geschäftsbrief formell gestaltet sein muss, zum Beispiel an welcher Position befindet sich ein Anschriftenfenster? Eine weitere Übersicht zur DIN 676 finden Sie unter DIN 676 ebenfalls in den Weblinks zu diesem Thema. Mittlerweile ist die DIN 676 in die DIN 5008 integriert.

Die Bewerbung als Privatbrief

Sie können die Bewerbung auch als Privatbrief gestalten, obwohl ich für erwachsene Bewerber die Anlehnung an die DIN 5008 und die DIN 676 empfehle, da Unternehmen eher an die Geschäftsbriefe gewöhnt sind. Einen möglichen Aufbau einer Bewerbung als Privatbrief finden Sie hier.

Soll ich Datum und Ort oder nur das Datum im Anschreiben für eine Bewerbung nennen?

In einem Bewerbungsschreiben nach der DIN 5008 erwähnen Sie nur das Datum. Den Ort würden Sie nur erwähnen, wenn der Ort von der Adresse abweicht. Jedoch kommt das in einer Bewerbung meist nicht vor. Also schreiben Sie nur das Datum und richten es rechtsbündig aus. Es gab zeitweise auch eine internationale Schreibweise für das Datum, welches dann linksbündig ausgerichtet wurde. Sofern Sie sich in Deutschland bewerben, spielt dies für Sie keine Rolle.

Mögliche Formen das Datum zu schreiben finden Sie hier:

Nummerisch international mit Strich aufgeführt

  • 2020-08-29 oder 20-08-29

Nummerisch national (Deutschland) mit Punkt getrennt:

  • 29.08.2020 oder 29.08.20

Alphanumerisch national (Deutschland mit Monat ausgeschrieben)

  • 29. August 2020 oder 29. Aug. 2020

Sollten Sie sich am Privatbrief orientieren, so schreiben Sie den Ort und das Datum durch ein Komma getrennt. Zum Beispiel:

  • Berlin, 29.08.2020

Der Inhalt von Bewerbungsschreiben

Das Bewerbungsschreiben soll stellenspezifisch über einen Bewerber Auskunft geben und somit die nötigen Inhalte auf einer Seite aufzeigen. Die in der Stellenanzeige genannte Erwartung des Unternehmens wird mit dem von Ihnen geschriebenen Anschreiben abgeglichen.

Was liest man aus dem Bewerbungsschreiben?

Aus der Personaler-Perspektive ergeben sich beim Lesen von Bewerbungsschreiben unterschiedliche Fragestellungen, so zum Beispiel folgende:

  • Warum bewirbt sich der Arbeitnehmer?
  • Bewirbt er sich aus dem Job heraus beziehungsweise aus der Arbeitslosigkeit?
  • Wo hat der Arbeitnehmer zuvor gearbeitet?
  • Welche fachlichen sowie sozialen Kompetenzen bringt der Bewerber mit?
  • Kommt der Bewerber aus einer ähnlichen Branche oder hat er sogar die gleiche Position inne gehabt?
  • Was hat der Bewerber zuvor verdient?
  • Welche Gehaltsvorstellung hat der Bewerber?
  • Wie viel will der Arbeitnehmer jetzt verdienen?
  • Wann ist der früheste Eintrittstermin?

Aus dem Bewerbungsschreiben wird zu einem großen Teil ersichtlich, ob der Bewerber geeignet ist. Außerdem kann festgestellt werden, wie der Bewerber auf die Anforderungen im Stellenangebot einging. Auch Fehleinschätzungen eines Bewerbers werden aus dem Schreiben ersichtlich, indem auf Übertreibungen, also übersteigerter Selbstdarstellung geachtet wird.

Was sollten Sie beachten in Bezug auf den Schreibstil?

Beim Stil wird das Bewerbungsschreiben dahingehend untersucht, wie der Bewerber sich einschätzt und wie er schreibt. Weiterhin was er erreichen will und wie er von anderen gesehen werden möchte.

Wie ist die inhaltliche Struktur von Bewerbungsschreiben aufgebaut?

Im Wesentlichen werden 2 Methoden der Vorgehensweise beim Schreiben unterschieden. Zum einen die Vier-Absatz-Methode, welche Sie eher bei einem klassischen Bewerbungsschreiben finden werden sowie die Drei-Absatz-Methode beim Motivationsschreiben. Wobei die Vier-Absatz-Methode dem AIDA-Konzept sehr nahe kommt.

Der inhaltliche Aufbau eines Bewerbungsschreibens

Der Aufbau des klassischen Bewerbungsschreibens orientiert sich an folgenden Inhalten:

  • Betreffzeile enthält “Bewerbung als zum Beispiel Industriekaufmann”
  • 1. Absatz: Bezugnahme zur Stelle, Bekundung des Interesses.
  • 2. Absatz: Fachliche Kompetenzen und Fähigkeiten benennen und durch Beispiele belegen können.
  • 3. Absatz: Soziale Kompetenzen und Stärken anhand von Beispielen belegen können.
  • 4. Absatz: Drang zum Vorstellungsgespräch (Schlussformel).

Der Aufbau eines Motivationsschreibens

Der Aufbau von Motivationsschreiben ist inhaltlich anders gegliedert, so schreiben Sie Ihren Text nach folgenden Kriterien:

  • Betreffzeile enthält Bewerbung als, Ort und Datum der Stellenanzeige.
  • 1. Absatz: Wer bin ich? kurze Charakterisierung der eigenen Persönlichkeit.
  • 2. Absatz: Was will ich? Definition der Ziele und Wünsche (Was will ich? Wo sehe ich mich in dem Unternehmen): persönliche sowie fachliche Weiterentwicklung, Übernahme einer leitenden Funktion usw..
  • 3. Absatz: Was kann ich? Definition der eigenen Fähigkeiten (Was kann ich?): gesammelte Erfahrungen, fachliche sowie soziale Kompetenzen.
  • Schlussformel – Die wohl kürzeste Variante der Schlussformel lautet: Über ein Vorstellungsgespräch freue ich mich.

Das Motivationsschreiben für die Bewerbung finden Sie in folgendem Beitrag:

Die richtige Einleitung in das Bewerbungsschreiben finden

Bewerbung Einleitung: Eine interessantes Anschreiben erstellen. Bewerben Sie sich um eine neue Arbeitsstelle, dann ist die Bewerbung der erste Eindruck, den Ihr potentieller Arbeitgeber von Ihnen erhält. Das Ziel einer jeden Bewerbung ist die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch. Um dieses Ziel zu erreichen, sollte der erste Eindruck auf jeden Fall positiv sein. Schreiben Sie deswegen die Einleitung in das Anschreiben interessant. Mehr zur Einleitung in das Bewerbungsschreiben erfahren.

Wie werden die Stärken und Schwächen formuliert?

Im Bewerbungsschreiben bringen Sie Ihre Stärken in kurzer Form unter. Am besten untermauern Sie durch eine kurze Erklärung Ihre persönlichen Stärken. Weiterhin sollten Sie Schwächen oder negative Formulierungen im Anschreiben vermeiden, jedoch für ein eventuelles Vorstellungsgespräch vorbereiten. Mehr zu den Stärken beim Bewerbungsschreiben erfahren.

Was müssen Sie beachten bei der Gehaltsvorstellung im Anschreiben?

Gehaltsvorstellung: In Stellenangeboten oder Stellenausschreibungen steht oftmals man soll seine Gehaltsvorstellungen angeben. Ein Arbeitgeber will dies aus unterschiedlichen Gründen wissen. Mehr dazu erfahren Sie im Beitrag Gehaltsvorstellungen im Bewerbungsschreiben.

Wie kann ich die Motivation im Bewerbungsschreiben aufbauen?

Im Bewerbungsschreiben soll die Motivation für die Stelle klar herausgestellt werden. Dies können Sie auf unterschiedliche Arten erreichen. Zum einen dadurch, dass Sie Ihr Interesse an der ausgeschriebenen Position wecken und dies in der Einleitung im Anschreiben betonen. Mehr zur richtigen Motivation im Bewerbungsschreiben erfahren!

Die Bewerbung für ein Schülerpraktikum

Das Praktikum soll den Schülern die Möglichkeit geben in das Berufsleben reinzuschnuppern. Doch Experten halten nicht jedes Praktikum für sinnvoll. Entscheidende Aspekte für den Erfolg sind das Alter sowie die Länge des Schülerpraktikums. Von diesen Aspekten ist auch die erfolgreiche Bewerbung abhängig. Mehr zum Thema Bewerbung Schülerpraktikum erfahren.

Sie finden hier Bewerbungsschreiben Muster mit Design als Beispiel oder Vorlage

Diese Bewerbungsschreiben Muster sind mit besonderem Design versehen und sollten deswegen am besten mit höheren Word-Versionen genutzt werden.

Anschreiben für die Bewerbung, Muster, Beispiel in Stein gratis
Anschreiben für die Bewerbung, Muster, Beispiel in Stein gratis

Hier finden Sie einige Bewerbungsschreiben Vorlagen, Muster sowie Beispiele, welche Sie kostenlos downloaden und weiter bearbeiten dürfen. Sie wechseln auf unsere Themenwebseite für Bewerbungsvorlagen.

Zusätzlich das passende Deckblatt und den Lebenslauf.

Weiterführende Informationen

Finden Sie weitere nützliche Informationen rund zum Thema Bewerbungsschreiben:

Bewerbungsschreiben erstellen, Aufbau, Stärken, Gehalt, Motivation
Bewerbungsschreiben erstellen, Aufbau, Stärken, Gehalt, Motivation