Bewerbungsmappen Aufbau, Reihenfolge, Arten, Farbe, Beispiele

Hier lernen Sie und finden Infos zum Thema Bewerbungsmappen Aufbau sowie der richtigen Reihenfolge. Weiterhin lernen Sie mehr zu den Arten einer Mappe und erhalten Beispiele. Sie erfahren mehr zum Cliphefter, Schnellbinder sowie zu Mappen aus Karton. Darüber hinaus welche Bedeutung die Farbe haben kann sowie zur digitalen Bewerbungsmappe.

Der Bewerbungsmappen Aufbau und die Reihenfolge, Arten, Farben sowie Beispiele

Die Bedeutung der Bewerbungsmappen

Für gewöhnlich ist dieser erste Eindruck prägend für das weitere Vorankommen im Prozess der Bewerbung, somit ist es besonders wichtig die richtigen Bewerbungsmappen zu wählen. Jedoch ist nicht nur die Mappe selbst wichtig, sondern auch die einzelnen Dokumente und die Gliederung der Dokumente. Die Bedeutung der klassischen, also der gedruckten Dokumente für die Bewerbungsmappen hat stark abgenommen. Ersetzt werden die Mappen heute durch die Online Bewerbung oder Email Bewerbung.

Der Aufbau und die Arten von Bewerbungsmappen

Es gibt die verschiedene Arten von Bewerbungsmappen und somit ist auch der Aufbau der Mappe etwas anders. So gibt es Mappen von super teuer bis echt günstig, dabei ist es besonders wichtig, als was Sie sich bewerben. Von einem Akademiker im Bereich Wirtschaft wird sicherlich eine sehr gut gestaltete Klappmappe erwartet. Ein Produktionshelfer wird sicherlich mit einem Cliphefter auskommen. Im Folgenden erhalten Sie eine Auswahl an Mappen sowie deren Aufbau:

Was ist ein Cliphefter?

Der Cliphefter ist folgendermaßen aufgebaut: Die Halterung der Blätter besteht aus einem Clip, der an der Mappe herausgezogen bzw. eingedrückt werden kann. Der Deckel ist für gewöhnlich in Klarsicht gehalten.

Cliphefter Aufbau als Bewerbungsmappe

Was ist ein Schnellbinder?

Der Schnellbinder besteht aus einem Einschub der Blätter in der Randleiste. Der Deckel ist für gewöhnlich in Klarsicht gehalten und das Material besteht aus Plastik.

Bewerbungsmappen Schnellbinder Aufbau und Beispiel

Die 2-teilige Bewerbungsmappe

Die Bewerbungsmappe mit Zweiteiler ist eine Kombi aus Inneneinschubleiste sowie Kartoneinschubflächen. Das Material kann auch hier aus Plastik oder Karton sein.

Bewerbungsmappen 2-teilig Beispiel zweiteilig Aufbau und Beispiel

Die 3-teiligen Bewerbungsmappen

Die Bewerbungsmappe mit Dreiteiler ist eine Kombi aus 2 Inneneinschubleiste sowie Kartoneinschubflächen bzw. Klarsichthülle. Das Material ist ebenfalls aus Plastik oder Karton.

Bewerbungsmappen 3-teilig Beispiel dreiteilig Aufbau und Beispiel

Die Bewerbungsmappe 4-teilig

Die Bewerbungsmappe als Vierteiler ist eine weitere Kombination aus 3 Inneneinschubleiste und Kartoneinschubflächen oder Klarsichthülle. Das Material besteht aus Plastik oder Karton.

Bewerbungsmappe 4-teilig Beispiel vierteilig

Welche Farben soll ich für die Bewerbungsmappen wählen?

Bei den Farben sollten Sie auf eine neutrale Farbe achten. Annähernde Angleichung an die Farbe der Firma kann Sinn machen, hierbei sollten Sie jedoch nicht übertreiben. Seriös aussehende Mappen wirken meist besser als zu verspielte oder bunte Mappen.

Die Bewerbungsmappen und die Inhalte sowie Dokumente

Eine Bewerbungsmappe sollte alle relevanten Unterlagen für die zu bewerbende Stelle enthalten. Dazu gehören folgende Inhalte:

  • Das Bewerbungsschreiben
  • Der Lebenslauf
  • Das Bewerbungsfoto
  • Das letzte Schulzeugnis der allgemeinen Schule
  • Das letzte Schulzeugnis der beruflichen Schule
  • Alle Arbeits-, Ausbildungs- sowie Praktikantenzeugnisse der im Lebenslauf aufgeführten Arbeitgeber
  • Alle Zeugnisse sowie Zertifikate der im Lebenslauf aufgeführten Weiterbildungen
  • Sonstige Bescheinigungen die in Bezug auf die Stelle passen könnten

Mehr Infos zum Bewerbungsschreiben, Lebenslauf sowie den jeweiligen Unterlagen für die Bewerbungsmappen lernen.

Die Reihenfolge der Dokumente in den Bewerbungsmappen

Die Dokumente und die damit verbundene Reihenfolge der Unterlagen orientiert sich am Lebenslauf. Das Anschreiben legen Sie bitte lose auf Ihre Mappe. Die klassische Reihenfolge sieht wie folgt aus:

  • Deckblatt mit Bild
  • Lebenslauf
  • Leistungsbilanz oder dritte Seite
  • Arbeitszeugnisse (zeitliche Ordnung beachten)
  • Zertifikate der Weiterbildung (zeitliche Ordnung beachten)
  • Zeugnisse der Schule (zeitliche Ordnung beachten)

Die Dritte Seite oder die Leistungsbilanz als Besonderheit

Unter Besonderheiten können Sie eine Leistungsbilanz für die Bewerbung oder eine sogenannte Dritte Seite einfügen, in der Sie Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen näher darstellen bzw. etwas mehr über Ihre Person schreiben können.

Die Varianten der Bewerbungsmappen

In der Bewerbungsmappe können Sie die Unterlagen unterschiedlich variieren. Die Varianten sind abhängig von der ausgewählten Mappe.

Bewerbungsmappen ohne Deckblatt

Nutzen Sie kein Deckblatt, da Sie eine kartonierte Bewerbungsmappe benutzen, ist es am besten das Bewerbungsfoto auf dem Lebenslauf anzubringen. Die erste Seite Ihres Lebenslaufs ist dann so zu gestalten, dass nur die persönlichen Daten und das Foto auf der Seite erscheinen.

Ein Anlagenverzeichnis bei sehr vielen Anlagen

Sollten Sie sehr viele Anlagen mit in die Mappe einfügen ist es ratsam ein Anlagenverzeichnis für die Bewerbung anzufertigen und beizulegen. Die optimale Position des Verzeichnisses ist direkt nach dem Lebenslauf.

Die digitale Bewerbungsmappe bei der Online Bewerbung

Die digitale Bewerbungsmappe besteht ebenfalls aus einem Anschreiben, dem Lebenslauf sowie den Zeugnissen und sonstigen Zertifikaten. Das Besondere daran ist nur, dass die Dokumente gescannt und meist in einer einzelnen Datei gespeichert sind.